ARTHUR BAUM KG     MINERALÖLHANDEL     ACHERN

Wir über uns

 

Moderne Tradition die verpflichtet - seit 1920

 

Der Firmengründer Arthur Baum

 

Eine kleine Firmenhistorie der letzten 90 Jahre:

  

Tankwagen aus der Vorkriegszeit

 

Am 07.12.1920 erfolgte der erste Eintrag in das Handelsregister durch den Firmengründer Arthur Baum in Kehl unter dem Markennamen BIKALIN.

Nach dem zweiten Weltkrieg erfolgte die Verlagerung des Stammsitzes nach Achern. Ein großes Tanklager verblieb in Kehl.

Nach dem Tod des Firmengründers führte dessen Stieftochter das Unternehmen bis zur Aufspaltung in den acherner Hauptteil und das Tanklager in Kehl weiter. Das Tanklager wurde von der benachbarten TOTAL übernommen.

 

Tankwagen aus der Vorkriegszeit1984 kauften die Eheleute Richard und Ursula Baßler den acherner Firmensitz mit dem Verwaltungsgebäude, der Tankstelle und dem Verteilerlager für Heizöl, Kraft- und Schmierstoffe von der damaligen Firmeninhaberin Hedwig Fasler. Nach einer aufwendigen Sanierungs- und Umbauphase wurde die Handelstätigkeit in der heutigen Form wieder aufgenommen. Richard Baßler konnte damit eine bemerkens- werte Karriere vom kaufmännischen Lehrling bis zum Firmeninhaber vorweisen.

 

Nach langer Krankheit und seinem Tod am 14.12.1990 führte seine Frau Ursula Baßler mit ihrem Sohn Christian Baßler das Unternehmen bis heute weiter.Über die fast hundertjährige Firmengeschichte war es immer ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie, sich nicht von großen Konzernen abhängig zu machen. Nur so ist es uns möglich, schnell und flexibel auf die Wünsche unserer Kunden zu reagieren, ohne uns nach den Vorgaben eines übermächtigen Konzerns richten zu müssen.

 

Firmenschild neben der Bürotür

 

 

Seit dem 16.10.2012 haben wir im Zuge der Nachfolgeregelung umfirmiert. Der neue Firmennamen lautet Arthur Baum KG. Der Name ist neu, die Menschen dahinter sind die selben geblieben. Die Einzelprokura von Christian Baßler wurde gelöscht und er wurde als Komplementär in die Gesellschaft aufgenommen. Frau Ursula Baßler ist nun Kommanditistin.